Lady_Lakers_Logo_original

HC Luzern – Lady Lakers “2” vom 08.10.2023

Sieg gegen Luzern

Wetter hervorragend – eher Sommer als Herbst – Stimmung gut – Nervosität bei einigen höher als bei anderen. Die Anreise mussten wir privat organisieren und waren deshalb froh, dass alle den Weg in die Eishalle in Luzern gefunden hatten. Obligatorisches Aufwärmen vor dem Spiel, in die Ausrüstung schlüpfen, kurze Instruktion durch das Captainsteam zum Matcheinlaufen und schon folgte die Ansprache durch unseren Trainer. Er erinnerte uns nochmals daran, was wir in den Trainings besprochen und geübt haben. Und dann ab aufs Eis und Anpfiff des Spiels. Doch wo waren die guten Vorsätze und wieso konnten wir das Gelernte nicht umsetzen ? Nervosität, Blackout.. ??? Da uns kein Tor gelingen wollte bis zur Mitte des 1. Drittels, stellte der Trainer auf zwei Linien um und nach kurzer Spielzeit schoss Soraya auf Pass von Marina das erste Tor. Im 2. Drittel plätscherte das Spiel so vor sich hin und auch Anna im Tor hatte einiges an Arbeit, hielt aber ihren Kasten dicht. Es gab keine erwähnenswerten Aktionen oder Vorkommnisse. Leider kann ich auch aus dem 3. Drittel nichts Spektakuläres erzählen bis zur 57 Minute, als Marina alleine auf 0 : 2 erhöhen konnte. Die Erleichterung war uns wahrscheinlich anzumerken.

Irgendwie war in diesem Spiel der Wurm drin und trotzdem – ein Sieg ist ein Sieg = 3 Punkte !!!

Bericht von #91 Susanne Gebauer

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert