Spielberichte

Lady Lakers - HC Eisbären Queens vom 26.11.17

Ein weiterer Sieg für die Lady Lakers

Heute traten die Lady Lakers gegen die bisher noch ungeschlagenen HC Eisbären Queens aus St.Gallen an. Die Damenmannschaft aus St.Gallen startet ungeschlagen und ohne Gegentore ins Spiel gegen die Rapperswilerinnen, die ebenfalls ungeschlagen antraten.
Die Ladys aus Rapperswil starteten gut ins erste Drittel. Bereits in der 2. Minute gelang ihnen der Führungstreffer. Ein paar Minuten später gelang den Lady Lakers sogar das 2:0. Das liessen sich die St.Gallerinnen natürlich nicht gefallen und erzielten den Anschlusstreffer. Die Reaktion der Rapperswilerinnen liess aber nicht lange auf sich warten. In der 15. Minute bauten sie ihren Vorsprung erneut aus. Neuer Spielstand 3:1.
Das 2. Drittel verlief etwas harzig. Es war von Strafen auf beiden Seiten geprägt, Tore fielen keine.
Das letzte Drittel war dann wieder torreicher. Innert 30 Sekunden schossen die Lady Lakers gleich zwei Tore. Die St.Gallerinnen schossen darauf ihr 2. Tor dieses Abends. In den letzten zehn Minuten des 3. Drittels gab es noch drei weitere Tore. Zwei für die Damen aus Rapperswil und eins für die HC Eisbären.

Verdient gewannen die Lady Lakers das Spiel gegen die HC Eisbären Queens, aus St. Gallen mit 7:3.

Die Tore erziehlten: Selina Brot, Anja Rieder (2), Tina Schuler, Claudia Hirsig (2) und Marina Bischof

Am Sonntag dem 10.12.2017, um 16.45 findet der Cup ¼ Final gegen die A Mannschaft des SC Weinfelden in Rapperswil statt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung. In diesem Sinne « Let`s go Lakers».

Bericht von #19 Nadine Steiner