Spielberichte

Lady Lakers - SC Weinfelden vom 12.11.17

Kämpfen bei Nässe, Wind und Kälte

Am Sonntagabend nach einem gemütlichen Sponsoren-Apéro in der Wärme, bei welchem alle Spielerinnen der Ladys präsentiert wurden, und nach einem lustigen und strengen Einlaufen drinnen, mussten die Ladys raus in die Kälte. Der Match fand im Lido auf dem Aussenfeld bei Regen, Wind und in der Kälte statt. Der Regen verzog sich nach einem Drittel, doch der Wind und die Kälte blieben.

Die Ladys waren gut ins erste Drittel gestartet schon in der ersten Minute schnappte sich Tina Schuler den Puck und schoss das erste Tor. Die Weinfelderinnen kämpften aber weiter und so blieb es lange bei diesem Spielstand, bis dann kurz vor Drittelende doch noch 2 Tore von Claudia Hirsig und Tina Schuler den Weg ins Tor fanden.
Im zweiten und dritten Drittel gab es dann mehr Strafen auf beiden Seiten, es wurde gekämpft und gefightet. Daniela Wüthrich und Anja Rieder trafen im Mitteldrittel. Im letzten Drittel konnte der Gegner dann leider einen Treffer landen, was etwas schade war. Daniel Wüthrich beendete dann die Partie mit einem eindrucksvollen Treffer in die obere Ecke. Der Schlussspielstand war 7:2.

Am Samstag 18. November reisen die Lady Lakers dann ins Engadin um gegen den Club da Hockey Engadina zu spielen.

Bericht von #5 Claudia Sauter